Archiv für November 2013

Donnerstag, 28. November 2013

WUNDERSCHÖNE STERNENWELT AUS PAPIER

weihnachten7.12.2013 , von 10 -16 Uhr
Ja, bald weihnachtet es auch bei euch und euren Lieben. Besonders liebevoll und stilvoll wird es in der Vorweihnachtszeit durch selbstgefertigte Sterne aus Papier. Es gibt mittlerweile wundervolle komplizierte, aber auch raffiniert anmutende einfachere Kreationen aus der Fachwelt der Papierfaltkünstler. Petra Zobel faltet leidenschaftlich schon viele Jahre lang und nicht nur zur Adventszeit. Am kommenden Samstag ist wieder Gelegenheit von  ihr im Kunsthaus Güstrow, einige der tollkühnen Faltsterne zu erlernen. Mit 30,- € seid ihr dabei, wenn ihr euch anmeldet, älter als 14 Jahre alt seid oder schon einige Falterfahrung habt. Das ist die Chance auf den Stern 2013 aus eigener Fertigung, die ultimative Weihnachtsgabe! Macht mit!

Anmeldung: 03843 822 22 | info@kunsthaus-guestrow.de

Donnerstag, 21. November 2013

AM 30.11.2013

 wird wieder gefilzt!

Die Fans warten schon sehnsüchtig auf den Tag, an welchem sie wieder einmal ausbrechen dürfen aus dem tristen Einheitsgrau unseres Winteralltags. Mit farbiger Wolle und ein wenig Geschick werden Träume zu Filzkreationen.
Am 30. November von 10 bis 16 Uhr treffen sich Filzer und Filzerinnen zu einem weiteren anregenden Workshop mit Heike Hauer.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 35,- € incl. Material. Kinder in Begleitung ihrer Eltern zaheln nur das Material.
Vielleicht werden es ja diesmal warme Winterschluppen?

Anmeldungen wie immer unter Gü – 8 22 22 oder info@kunsthaus-guestrow.de

Donnerstag, 21. November 2013

NOCH MEHR POSTKARTEN

postkartenwerkstatt-ende2

In der Postkartenwerkstatt sind in diesem Jahr mehr als 200 wunderbar farbfrohe Postkarten entstanden, die als Gruß an liebe Freunde verschickt werden können. Die Woche war für alle Beteiligten eine gelungene Teamarbeit mit sensationellem Ergebnis, denn jetzt seht ihr die andere Seite des Tisches.

postkartenwerkstatt-ende1

Vielen Dank an alle Postkartenkünstler, Clas P. Köster, Jason , Frau Werner und alle fleißigen Praktikantinnen und Helfer!
Kleiner Tipp: Am besten jetzt schon an die Weihnachtspost denken!

Mittwoch, 13. November 2013

DAS WAR EIN OHRENSCHMAUS.

Bei der OHRENSCHMAUS Hörspielwerkstatt sind drei kleine Hörspiele entstanden, die zur Zeit als mp3 – Dateien  vorliegen. Die gemeinsame Arbeit war sehr intensiv und interessant, so dass gleich ein neuer Termin verabredet wurde. Freut euch also auf weitere Angebote und eine schon feste Vereinbarung für das Kunsthauswochenende in Sammit 2014. Vielen Dank an die Kursleiterin

Mittwoch, 13. November 2013

POSTKARTENWERKSTATT MIT CLAS P. KÖSTER

postkarten1

Der Künstler und Kunsttherapeut Clas P. Köster öffnet die traditionelle Postkartenwerkstatt der Diakonie in diesem Jahr erstmals  für alle Interessierten.
Alle Teilnehmer kommen montags bis donnerstags von 9 – 15 Uhr in den  Saal des Kunsthauses. Diese Werkstatt ist offen für alle, die Lust haben  mitzumachen!
Ein Tag kostet 5,- €.

Leider nur noch morgen! Kommt einfach dazu!

Mittwoch, 13. November 2013

DIE NÄCHSTEN WORKSHOPS

workshops

Donnerstag, 7. November 2013

RAUSKOMMEN

klotten-1
So sieht es aus, wenn Kinder aus dem Kunsthaus RAUS kommen.

klotten-2Miron Wetzel durfte stellvertretend für alle Teilnehmer am Streetart Projekt am letzten Dienstag die (Flug) Reise nach Klotten an der Mosel antreten und gemeinsam mit Bettina Korn den dritten Preis in Höhe von 1000 Euro entgegennehmen. Ziemlich viel Know How , Geduld und Durchhaltevermögen haben uns zwischen ca. 200 Berwerbern bestehen lassen .
RAUSKOMMEN! Der Jugendkunstschuleffekt 2013 – war ein bundesweiter Wettbewerb unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Kunsthaus Güstrow war dabei mit dem verschiedenen Aktionen:  Streetart – Schöner unsere Stadt. Dafür gabs dann Goldregen… Toll oder ?

Mittwoch, 6. November 2013

ERSTER WALK ACT IN GÜSTROW

Compressed_Mobilität-in-der

Stellt euch vor, der erste Walk act in Güstrow hat stattgefunden , das könnte ein gutes Zeichen für die Zukunft sein! Immerhin vier unerschrockene  Teilnehmern zogen in die Güstrower Fußgängerzone.  Die Aktion zum Thema ENTSCHLEUNIGUNG war sicher gut beachtet, wie diese Fotos beweisen.Weiter so!
Compressed_freudige-Zuschau