Blumen, die nach Schafen riechen

Alexandra Kolumne

.

imgp5503

Vielen Dank, für die Bluuumen. Vielen Dank…“, sangen die Kinder der Kerstingschule, während sie mit Seifenschaum ihre Blumen massierten. Das dauerte ziemlich lang, denn Filzen braucht eben seine Zeit, damit die Wolle sich auch wirklich ineinander verhakt, macht aber dafür umso mehr Spaß.

Also wurde nach der bunten Blumenwiese direkt weiter gefilzt. So entstanden Smileys aller Art, Auto Keks und Co.

Mit der Erkenntnis, dass Wolle und Seife riechen als ob man ein Schaf waschen würde, verabschiedeten sich die Kinder am Ende. Uns hat es auch sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf weitere Projekttage.