Archiv für September 2012

Donnerstag, 20. September 2012

WELTKINDERTAG

Am 20.9. war Weltkindertag und wie schon im letzten Jahr, war das Kunsthaus  mit einer spektakulären Aktion auf dem Domplatz in Güstrow mit dabei.
Barbara Wetzel baute mit den Güstrower Kindern böse 2m hohe Zeitfresser, die offensichtlich allen die Zeit stehlen, die  Kinder und Eltern doch so dringend brauchen. Viele malten und druckten mit, denn sie protestierten gegen die Zeitfressermaschinen.
Wie versprochen, werden wir die riesengroßen  Zeitfressermonster weiterhin beobachten und demnächst am Bauzaun in der Glewiner Strasse befestigen.
So könnt auch ihr die Zeitfresser gut im Auge behalten.
Dank an die Stadt Güstrow für die Genehmigung!

Donnerstag, 20. September 2012

HINWEIS

Wenn ihr Beiträge sucht über Aktionen, die z.B. im Sommer dieses Jahres gelaufen sind, klickt bitte auch die Stichworte im Seitenmenü an. Dort verbergen sich manchmal Zusammenfassungen von einzelnen Projekten an denen ihr mitgewirkt habt. Probiert es einfach aus!

Mittwoch, 19. September 2012

200 TIERE BEIM STADTFEST

Rekordverdächtig:  Beim Güstrower Stadtfest konnten Kinder Bilder von Tieren drucken und stempeln. Und tatsächlich 200 Kinder schufen Fische, Giraffen, Schildkröten, Elefanten, Löwen, Katzen und Mäuse, nicht zu vergessen Enten am Stand des Kunsthauses. Leider gibts kein Bild von diesem Gewimmel! Schade!

Mittwoch, 19. September 2012

TAG DER CHINESISCHEN KÜNSTE

Am Samstag dem 29.9. 2012 bietet sich im Kunsthaus Güstrow die
Gelegenheit, sich über die Grundlagen der chinesischen Medizin und die
Möglichkeiten dieser faszinierenden Heilkunst zu informieren. Die
Auseinandersetzung mit der chinesischen Medizin ist mehr als nur eine
Beschäftigung mit irgendeiner therapeutischen Methode. Die Philosophie,
die ihr zugrunde liegt kann uns viele Anregungen geben, die weit über
den medizinischen Bereich hinausgehen.

Um 11 Uhr beginnt der Tag mit einem Vortrag der Heilpraktikerin Gaby
Beerbaum über die Möglichkeiten der chinesischen Medizin.
Weiter geht es gegen 11.45 mit Meena Knierim, die eine praktische
Einführung in die entspannenden und gesundheitsfördernden Übungen des
Qigong geben wird.
Um 12.30 wird gemeinsam mit Uta Wellmann eine dem Herbst entsprechende
wärmende, energiespendende Mahlzeit zubereitet und genossen.
Danach, gegen 14 Uhr, können die Teilnehmenden sich künstlerisch mit
Yibo Beck bei chinesischer Tuschemalerei betätigen. Außerdem stellt sie
Jadeschmuck und Origami vor.

Kosten 10€.
Um Anmeldung wird unter www://tcm-in-guestrow.de oder unterTelefon 03843.776512 gebeten.

Wir laden alle ein zu erleben, wie viel Freude und Spaß es machen kann,
sich selbst aktiv um die eigene Gesundheit zu kümmern.

Dienstag, 18. September 2012

ECOLEA MOSAIK

Schülerinnen und Schüler der ecolea aus Güstrow verbrachten kürzlich einen ganzen Tag im Kunsthaus. Ziel der Aktion war es, ein Mosaik aus Holz zur Verschönerung des Schulgebäudes anzufertigen. Jeder konnte ein ganz individuelles wiedererkennbares Teil des Mosaiks mit Farbe oder Metall selbst gestalten. Eine kleinere Gruppe war für den Transport zum Schulgebäude verantwortlich, wie man sehen kann. Auch das farbenfrohe Holzmosaik kann man hier bewundern. Wir hoffen Ihr findet einen guten Platz für das Schmuckstück!

Montag, 10. September 2012

ERINNERUNG AN SAMMIT



Familienzeit, Freizeit, Kunsthauszeit im frühen Herbst, das alles scheint ein gutes Rezept für ein gelungenes aktives Wochenende zu sein. Wiedereinmal war der Plan aufgegangen. Eltern und Kinder oder eifrige “ alte “ Hasen und drei FSJ-ler waren dabei. Eine offenbar lustige Truppe, die gut weiß , wie man sich den Tag angenehm gestaltet. ( Übrigens, essenstechnisch ist diese Unternehmung unerreicht…) Dank unserem “ Starkoch“  Herrn Dugge gab es täglich eine leckere Tafel, unterstützt von jungen Freiwilligen. Vielen Dank an alle Spender auf diesem Wege!

Anmeldung: 03843 822 22 | info@kunsthaus-guestrow.de

Mittwoch, 5. September 2012

ENDLICH WIEDER KUNSTHAUS

Holzwerkstatt, Grafikkurs, Tapfere Schneider, die Töpferei am Montag, die bunte Filzwerkstatt,  Indischer Tanz, Mappenkurs und Farben+Töne mit Kindern und Eltern (ganz neu!), alle Angebote haben wieder begonnen und werden eure Nachmittage auf den Kopf stellen. Kein Platz für Langeweile und keine Angst, es ist noch nicht zu spät, um sich in einem der vielen interessanten Kurse auszuprobieren. Dazu gibt es natürlich auch besondere und neue Angebote, wie zum Beispiel unsere Alleswerkstatt:

Die Alleswerkstatt ist ein Angebot für Kinder aus dem ländlichen Umfeld. Im zeitlichen Rahmen der Hortangebote holen wir die Kinder mit dem Busunternehmen Wollenberg nach Güstrow und bringen sie nach dem Kurs wieder zur Schule, so dass sie ihre Anschlußbusse rechtzeitg erreichen. In der Alleswerkstatt haben die Kinder die Möglichkeit, in allen Werkstätten des Hauses zu arbeiten. Die Kinder lernen verschiedene Materialien kennen und können sie nach ihren eigenen Ideen fomen, biegen, schneiden, falten, schnitzen, …So können zum Beispiel kleine Bücher, bedruckte Sommerwimpel aus selbst genähten Fahnen oder Holzstempel entstehen.

Frau Wetzel, Bildhauerin mit Schwerpunkt Holz, leitet diesen Kurs.

Die Grafikwerkstatt  

Zusammen mit dem Grafiker Hannes Schützler können in diesem Kurs die Techniken des Tiefdrucks ausprobiert und gelernt werden. Ob mit Kaltnadel, Ätzradierung, Aquatinta, jeder Teilnehmer wird seine eigenen Originalgrafiken mit der Druckerpresse auf Papier zaubern. Aus der Gestaltungslehre sind es vor allem das Naturstudium und die Kompositionslehre, die vermittlet wird.

Macht mit bei Streetart! Gestaltet eure Stadt!

Objektkunst, Installationen, Wandmalerei – hier geht es um Kunst im öffentlichen Raum. Dazu gehören die Wahrnehmung des Raumes, die Auswahl der Materialien, der Modellbau oder das zunächst großformatige Arbeiten mit zum Beispiel Schablonentechnik auf Papier. Um dann Orte oder Flächen in Güstrow zu finden, diese Form des künstlerischen Ausdrucks lebendig werden zu lassen.

Anmeldung: 03843 822 22 | info@kunsthaus-guestrow.de

 


Dienstag, 4. September 2012

NOCH ZU HABEN

… sind einige freie Plätze für unser Kunsthaus-Workshop-Wochenende in Neu Sammit vom 14.-16.September. Mit dabei werden sein Iris Kerlen mit Siebdruck, Hannes Schützler mit Grafik, Henning Spitzer mit Portraitplastik nach Modell in Ton, Yibo Beck mit chinesischer Malerei und Origami und Takwe Keanders wird mit alle Begeisterten schmieden. Wer mehr Infos möchte – einfach anrufen und gleich anmelden unter 03843 – 8 22 22