Archiv für Februar 2011

Mittwoch, 23. Februar 2011

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Schade! Oh, wie Schade!

Leider muss der Flamencokurs und auch der Workshop Flamenco bis auf weiteres verschoben werden. Auch nach all diesen Wochen haben sich nicht genug Interessenten zusammengefunden.

Achtung Terminänderung!

Der Textilkurs mit Sabine Boldt-Sinnecker findet ab sofort immer DIENSTAGS um 16.00 – 17.30 statt.

Fragen oder Probleme?

Entweder Ihr schreibt einen Kommentar hier im blog, wendet Euch an unsere e-mail oder ruft ganz einfach an mo bis do von 10 -15 Uhr.

Dienstag, 15. Februar 2011

SCHATZTRUHEN UND SCHMUCKKÄSTCHEN

Seit Montag sind die Holzbaumeister unter der Anleitung von Ulrike Steinhöfel fleissig am Werke. Selbstgebaute Holzkästen werden ganz eigenwillig zu Schmuckstückchen. Neun Teilnehmer werkeln an neun wertvollen Schatzkästchen. Wir sind gespannt auf das Ende dieses vielversprechenden Wochenkurses. Hier erste Eindrücke:


Das war unsere erfolgreiche Schatztruhenwoche! Die Baumeister bei der Endfertigung hatten noch allerlei wertvolle Ideen zu bieten, wo? und natürlich wie? ganz persönliche Geheimnisse gut und sicher verwahrt werden sollten.

Dienstag, 15. Februar 2011

BÜCHERWURM FRIDOLIN

Am Freitag besuchte uns der Bücherwurm Fridolin im Kunsthaus. Mitmachlieder, wie der  „Schüttelreimtango“, das „Badebuch“ und das lustige Rhythmusorchester „Keiner und Alle“ der kleinen Zuschauer ließen den Nachmittag sehr vergnüglich werden. Frank Fröhlich brachte uns „Wahrhaftige Geschichten von Bücherwürmern und anderen Leseratten“.  Mitgemacht und mitgelacht, eine gelungene sehr musikalische Stunde . DANKE!

Dienstag, 8. Februar 2011

RÜCKBLICK: PROJEKT WIND

Ein spannender Ort für die Projektarbeit des John-Brinckmann-Gymnasiums  war auch in diesem Jahr wieder das Kunsthaus Güstrow. Fünfzehn junge Mädchen aus vier verschiedenen Klassen kamen in den großen Saal zum Thema „Wind“. Eingebunden war die ganze Aktion in den größeren Rahmen „man in nature“. Präsentiert wurden die Ergebnisse des dreitägigen Workshops dann zum „Tag der offenen Tür“ im JBG. Unter der Leitung von Irene Heinze und Sabine Boldt-Sinnecker fertigte jede Teilmehmerin ein “ Windbuch“ an, welches aus großformatigen zeichnerischen und auch farbigen Etüden besteht. Es wurden Körperübungen für gestische Umsetzungen gebraucht, über Windstärken oder Internationale Strömungen sowie Lokalwinde gefachsimpelt, persönliche Beobachtungen und witzige Anekdoten eingebracht. Alles zusammen ergab dann eine wunderbare Arbeitsatmosphäre, die kreative Kraft freisetzte, welche sich mit Sicherheit auf den Betrachter überträgt. Denn wer spürt nicht den leisen Windhauch schon beim Durchblättern des einen oder anderen Exemplares. Auch das Aufbrechen der Zweidimensionalität in einigen Fällen ist besonders interessant gelöst. Fazit: rundum gelungen! Bis zum nächsten Mal!  Wir freuen uns ‚drauf!

Montag, 7. Februar 2011

KONZERT FÜR KINDER MIT BÜCHERWURM FRIDOLIN

Am 11. Februar 2011 um 15.30 – 16.30 lädt das Kinder-Jugend- Kunsthaus Güstrow ein zu einem ganz besonderen Konzert in den großen Saal des Kunsthauses, Baustr. 3-5.

Wahrhaftige Geschichten von Bücherwürmern und anderen Leseratten! Da gibt es für alle fünf Sinne was zu tun. Kopf, Arme und Beine geraten in höchste Verzückung bei dem „Schüttelreim-Tango“, Der Trick mit dem Limerick und Das Rotkäppchen-Orchester“. Ganz nebenbei entdecken wir, dass Lesen nicht nur bildet, sondern Geräusche macht, zum Singen, Springen und Klingen anstachelt, die Phantasie beflügelt und den meisten Spaß in der ganzen Familie macht. Dieses erfolgreiche Rezept verwirklichte er auch schon bei BOLSCHOI BAMBULE, die Dresdner kennen ihn von der Verrückten Küche und Bambule auf dem Dachboden.

Mit Tochter Clara (8) und der ganzen Familie testete der Dresdner Gitarrist alle Reime, Spiele und Lieder in der Badewanne, zu Tisch und beim Zubettbringen auf  ihre Familientauglichkeit.

Eintritt: die Kleinen 5,- € | die Großen 7,- €  ( Wir bitten um Voranmeldung! )

Anmeldung: 03843 822 22 | info@kunsthaus-guestrow.de