Archiv für Juni 2010

Montag, 21. Juni 2010

EXKURSION NACH SCHWERIN


Nach unserer intensiven Nähzeit , waren wir sehr gespannt auf die Modesdesignschule in Schwerin. Leider waren nur wenige Mädchen der Einladung zum Tag der offenen Tür in der Designschule Schwerin gefolgt. Uns erwartete eine wirklich informative Veranstaltung für angehende Gestalter in verschiedenen  kreativen Bereichen.
Die jeweiligen Semesterabschlussarbeiten wurden sehr ansprechend und gekonnt präsentiert, wobei die Kunst offensichtlich in der Auwahl des Wesentlichen lag. Die Modeklassen hatten ihre Arbeiten mit Nesselmodellen und Papierentwicklungen , sowie Lookbooks und Make up – Karten sehr eindruckvoll in Szene gesetzt. Höhepunkt war allerdings unbestritten die Modenschau des ersten und zweiten Semesters in einem angrenzenden Saal. Scheinwerferlicht, gute Musik, lange Mädchen, Highheels, sehr professionell!
Leider alle Kleidungsstücke in gedeckten Töne, aber toll!
Fazit: Entscheidend ist eine gute Konzeption , danach die wirklich intensive Arbeit am Entwurf, außerdem sind viele Nähexperimente notwendig, um ungewöhnliche Gestaltungsansätze zu produzieren. Beeindruckend welche Ergebnisse durch entsprechende Konsequenz in der Erarbeitung  entstehen können. Ein guter Hinweis für unsere eigene vorbereitende Arbeit hier im Kunsthaus.
Natürlich gibt es in Schwerin noch andere Fachrichtungen, wie Grafikdesign und Gamedesign ( welches von unseren Exkursionsmädchen nicht so sehr bewundert wurde ). Aber gut! Für alle Interessierte liegt ein Prospekt der Schule zur Ansicht im Kunsthaus aus. Und hier zwei  Schnappschüsse bei der Modenschau:

Freitag, 18. Juni 2010

PRAKTIKUM IM KUNSTHAUS


„Nach der ersten Woche meines zweiwöchigen Praktikums im Verein des Kinder-Jugend-Kunsthauses, dachte ich, dass es an der Zeit währe von meinen Aufgaben und Erlebnissen als Praktikantin zu berichten.
Anders als bei üblichen Praktikas in Betrieben erfolgt hier kein ständiger Wechsel von Stress und Langeweile oder Verständigungsproblemen mit dem Praktikumsleiter/ Vorgesetzten.  Schon zu Beginn wird eine entspannte Atmosphäre allein durch das DU, dass zwischen allen mitwirkenden Personen vorherrscht, geschaffen. Mein Aufgabenbereich wird hauptsächlich durch die Textilwerkstatt ausgefüllt, wo ich derzeit Taschen mit Aplikationen von Schülern des letzten Jahres fertigstelle und an der Ideenfindung und Umsetzung der Kostüme, die beim „Sommertraum am alten Schloss “ präsentiert werden, mitwirke. Hinzu kommt dass mir freisteht, bei Interesse, an entsprechenden Kursen und Projekten teilzunehmen und zu assistieren.
Diese Abwechslung, und das angenehme Arbeitsklima lässt mich auf eine weitere, langeweilefreie Woche hoffen… “

Leider kam es nicht zum endgültigen Fazit, aber vielen Dank an Jessica! das Kunsthausteam

Möchtest du auch ein Praktikum im Kunsthaus machen, frag‘ einfach nach! Oder kommentiere diesen blog-Beitrag. Wir freuen uns auf eure Mitarbeit!

Sonntag, 13. Juni 2010

FREITAG IM KUNSTHAUS

Gute Frage! Was ist eigentlich freitags im Kunsthaus Güstrow los?
Noch bis zum Ende dieses Schuljahres im Juli 2010 kommen freitags von 10 bis 13 Uhr die Schüler der Sekundarstufe der Freien Schule Güstrow in die Werkstätten des Kunsthauses in der Baustraße. Nach 14.00 Uhr probt dann das Koffertheater der Freien Schule und ab 17.00 Uhr beginnen oft schon die Workshops vom Kunsthaus.

Schaut Mal ‚rein in die Workshopliste! Hier gibt’s oft Extras, Zusatztermine oder Änderungen aus aktuellem Anlass.

Samstag, 12. Juni 2010

KERAMIK

montags 15.00- 16.00 für Kinder, Anfänger

montags 16.30 – 18.00 für Kinder, Fortgeschrittene

montags 19.30 – 21.00, für Erwachsene

mit Katrin Otolski

keramik2016

Besonders beliebt ist die Keramikwerkstatt des Kunsthauses. Ton mit den eigenen Händen formen, trocknen und im Ofen brennen, hier lernt man alles, was man wissen muß um Gebrauchsgegenstände und Schmuckstücke aus Keramik herzustellen.


Anmeldung: 03843
822 22 | info@kunsthaus-guestrow.de

Donnerstag, 3. Juni 2010

TEXTILWERKSTATT

dienstags 15.30 – 17.00

mit Sabine Boldt-Sinnecker, offen für Kinder ab 8 Jahre

Grundkurs zum Erlernen verschiedener Textiltechniken.

Anmeldung: 03843 822 22 | info@kunsthaus-guestrow.de

Dienstag, 1. Juni 2010

JAHRESFEST DEHMEN 2010

Samstag 29. Mai Jahresfest auf dem Wichernhof in Dehmen. Das Wetter war prima, die Mücken schwärmten aus und die kleine integrative Theatergruppe des Kunsthauses Güstrow hatte dank Andreas Gottschalk eine eigene gemütliche Kammerbühne gleich neben dem Glockenturm. Pünktlich um 17.30 wurde dann „Die erfundene Geschichte von der Goldenen Ente“ vorgetragen. Eine aufregende Angelegenheit für alle Beteiligten, doch alles lief wie geplant und so war der herzliche Schlussapplaus ganz besonders schön für uns.

Danke an alle! Christine, Uta, Jenny, Stefan, Gudrun, Thomas, Eduard, Sabine, Andreas und viele Grüße an Konni und Sebastian!